Klamottage Naturelle

Pflanzengefärbte Mode

Mit Pflanzen gefärbt

Bekleidung mit Mehrwert – Eher unscheinbar und zurückhaltend – entwickeln Pflanzenfarbstoffe während des Färbeprozesses ihre wahre Kraft und verleihen unserer Kollektion eine natürliche und harmonische Farbtiefe. 

Aus ökologischen Gründen macht es für uns Sinn, nachwachsende und zu einem hohen Anteil einheimische Färbepflanzen für die Gestaltung von Bekleidung zu nutzen.

Die verwendeten traditionellen Rezepturen in Verbindung mit professionellen Färbeverfahren erfüllen unsere Vorstellungen von einem langanhaltenden Tragekomfort.

Reines Leinen und feine Wolle

Der satte und doch weiche Griff von reinem Leinen und die hautschmeichelnde Weichheit von feiner Wolle unterstreichen die Vorteile, diese Naturfasern für unsere Herbst-Kollektion zu nutzen.

Der individuelle Charakter der Kleider, Hosen, Mäntel und Oberteile wird durch eine ästhetisch ansprechende Bemusterung der Stoffe im japanischen Shibori-Stil hervorgehoben.

Unsere Farben 2020

Ein warmer Olive-Farbton, ein gedecktes Violett sowie ein schattiges Nachtblaugrau – das sind die Farben der Klamottage Naturelle 2020. 

Ihren Ursprung haben sie in den Färbepflanzen Reseda, Krapp und Blauholz. In einzelnen Modellen überraschen wir mit Farbkombinationen – und auch Indigo-Blau kommt mit ins Spiel.

Information zur Klamottage

Es ist wie es ist – 

Die 1. Modenschau zur Klamottage Naturelle war für den 15. November 2020 im Volksbad Buckau geplant. 

Diesen Termin kann ich aufgrund der aktuellen Lage leider nicht mehr anbieten. 

Schade – ja – aber Ihr habt natürlich trotzdem die Möglichkeit die Kollektion 

zu sehen, anzufassen und jetzt auch gleich anzuprobieren 

Klickt auf „Informationen“ und Ihr erfahrt wie das geht!